Schlafzimmer

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 29.04.11 20:09

Butch kommt ins zimmer und setzt sich aufs bett und fragt mich wsa mit v los ist.
Ich setze mich im schneidersitz mitten ins bett.

"Veränderungen sind nicht sein ding und da jane wohl nicht nur einfach weg ist. sondern
nicht mehr wieder kommen wird. Denke ich das er im moment einfach gefühlstechnisch
ziemlich am abgrund wandelt. Ich denke butch du solltest ein wenig mehr zeit mit
ihm verbringen. du warst viel mit mir zusammen, in letzter zeit. vielleicht tut es dir
mal gut einfach irgendwas mit ihm zu machen .... Geht doch einfach mal wieder aus,
oder ins Iron Mask, Screames oder wie die ganzen spelunken heissen?
aber vorher wirst du dich nähren, du warst gestern schon ziemlich fertig und
brauchtest welches. ob du es von einer auserwählten kriegst oder von mir ist egal!
Von mir wäre mir lieber, aber ich werde dich zu nichts zwingen was du willst!"

Ich weis das ich butch viel beschäftigt habe, dabei wollte ich nicht das seine freundschaft
mit v zerbricht. ich mochte ihn sehr gerne, ich habe eine höllenangst vor seinen fähigkeiten.
aber er ist ein teil von butch, und ein teil seines lebens den ich sehr mochte.
auch wenn er vielleicht glaubt das er sich in etwas ein mischt mit seinen gefühlen für
butch ... das kann er nicht. ich wünschte mir das sein weg endlich ein wenig leichter
würde, denn bis jetzt kannte er fast ausschliesslich nur bürde und den steinigen pfad.
die brüder waren sein einzigster fester anker. seit jane weg war. ging es ihm schlecht.
Ich habe es an dem gesehen was er gefühlt hat als er rausbekommen hat das butch weg
ist. chaos, angst und pure liebe sind in meine gedanken gestörmt

avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 29.04.11 20:28

"Ja ich weiß, wir haben in letzter Zeit wirklich keine Zeit hehabt, mich und V mein ich. Es war auch verdammt viel los. V weg, dann ich weg. Wenn wir jetzt ins Screamers gehen, verwette ich meinen Arsch . . . entschuldige den Ausdruck, das wir keine 2 Minuten sitzen und es ist wieder irgendwas."
Immer noch starre ich vor mich hin. Als sie sagt von einer Auserwählten nähren, drehe ich mich zu ihr um. "Warum sollte ich mich nicht von dir nähren wollen? Wo wir beim Thema sind . . . "
Frage ich sie und betrachte meine zittrigen Hände.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 29.04.11 20:38


"Ich weis nicht, wie ich darauf komme mit der auserwählten ... ich weis nicht da du
ja selber sagst du willst etwas zeit haben um dich an den gedanken der veränderung
zu gewöhnen. dachte ich das es vielleicht auch das nähren einschliesst. wobei das
schade wäre!"

Ich krieche auf den knien zu ihm und umfasse ihn von hinten meine arme liegen auf
seinen schultern. ich lege meine nase in seine halsbeuge ... er roch so gut ...
. rieb meine nase dran ... seufze ... ich liebe das ...

"Nimm was du brauchst!"
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 30.04.11 19:36

Langsam drehe ich mich zu ihr um und krabbel mit allen vieren aufs Bett, so das Marissa unter mir liegt, vorsichtig lege ich mich auf sie drauf, streichel mit den Fingern über ihr Haar. Mit dem Mund küsse ich sie in ihre Halsbeuge, lecke sanft über ihre Halsvene, sofort fahren meine Fänge voll aus und ich beisse durch ihre zarte Haut. In langsamen genüsslichen Zügen trinke ich von ihrem süßen reinen Blut, mir fällt sofort der veränderte Geschmack auf.
Die Schwangerschaft.
Sofort kehrt meine Kraft zurück. Ich fühle wie sich meine Wunden schließen und verheilen, meine Kraft kehrt vollständig zurück. Völlig gestärkt, lecke ich mit der Zunge über die Wunde damit sie sich verschließt.

Ich lege mich neben sie und schaue sie an:
"Bitte zieh niemals in Erwägung das ich jemals von einer anderen Frau trinken möchte."

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 30.04.11 19:46



butch legt sich auf mich und trinkt vorsichtig und liebevoll... zärtlich.
dann sagt er mir das ich das mit jemanden anderen nie wieder in erwägung
ziehen soll.

"okay liebling, ich werde es nie wieder in erwägung ziehen!"

ich küsse ihn....

"es tut mir leid, wenn ich dich damit verletzt habe. ich bin nur so verunsichert.
wegen der schwangerschaft. ich will dich zu nichts drängen. es hat sich damit
ja alles verändert ... nichts ist mehr so wie vorher !"

schaue ihn an ....
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 30.04.11 20:28

Laut lache ich auf.
"Ja da sind wir ja schon zwei, aber wir haben ja ein paar Monate Zeit uns an die Situation zu gewöhnen. Wie lange sind Vampirinnen nochmal schwanger?"

Gerade als ich mich aufsetze vibriert mein Handy los . . . von John.

"Ach ich glaub ich muss nochmal los, die Jungs stehen immer noch auf dem Dach."
Im laufen ziehe ich die Jogginghose aus und schmeiße mich in meine Montur, bestücke mich bis zum Hals mit Waffen, gehe nochmal zu Marissa und gebe ihr einen Kuss auf die Stirn.
"Ich liebe Dich meine Süße, wir sehen uns später."
Nehme den Schlüssel des Stingray und mache mich auf in die Stadt, unterwegs tippe ich eine SMS an John.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 30.04.11 20:40

er macht sich fertig und schnappt sich die schlüssel des stingrays

"hase lass den wagen heil thor bringt mich um wenn der kaputt geht! pass
auf dich auf, ich liebe dich!"

so schnell ist er verschwunden ... das ein blitz genauso schnell gewesen
wäre ...

Ich muss schmunzeln .... ich stehe auf, ziehe mich an und gehe was essen ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 01.05.11 20:16



als ich mit dem teller auf dem bett sitze und ihn anschaue
verschwimmt mir die sicht. und der hunger ist mir vergangen ... ich stelle
den teller einfach auf den nachtisch.
schalte den fernseher ein und lass mich berieseln von dem was da so läuft ...
merde, wenn das so weiter geht dann werde ich ja noch irre. ich bin eine einzige
gefühlswandlung ich brauche dringend einen ausgleich .... ausserdem muss ich
unbedingt anfangen mich zu kontrollieren ich kann nicht durch das ganze. anwesen
laufen und allen die meinung sagen oder dauernd weinen ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 03.05.11 19:53


Mein Telefon klingelt und Rhym ist dran ganz aufgeregt erzählt sie das die Brüder da sind
und lauter verletzte mitbringen .....

Ich ziehe mich frisch an und dematerialisiere mich in mein büro ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 08.05.11 21:09

Auf den Weg durchs Schlafzimmer lasse ich ein Kleidungsstück nach dem anderen fallen, deponiere meine Waffen im Schrank und geh ins Bad.

Dort stelle ich mir die Dusche an, stelle mich darunter und lasse das warme Wasser über meinen Kopf rieseln.
Die letzten Nächte laufen durch mein geistiges Auge und ich schüttel den Kopf.
Warum muss so viel Scheiße immer auf einmal passieren? , frage ich mich, während ich mir die paar Stoppeln auf dem Kopf einschäume.

Mit Gänsehaut steige ich aus der Dusche, schwing mir ein Handtuch um die Hüften und geh wieder ins Schlafzimmer um mir ein paar bequeme Sachen raus zu suchen.

Während ich die rum liegenden Klamotten vom Boden aufsammle meldet sich lautstark knurrend mein Magen zu Wort.
Bevor ich in die Küche gehe schreibe ich meiner Shellan noch eine Nachricht.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Zsadist am 19.05.11 21:24

Ich begleite Butch in sein Zimmer, helfe ihn in sein Bett und tippe Vishous eine SMS.

Hey V,
habe Butch in sein Zimmer gebracht, er bräuchte deine Hilfe.
Er hat heute wieder Lesser inhaliert und sieht blas aus.
Danke,
Z

Ich frage Butch noch, ob er es alleine schafft und als er nickt, verschwinde ich aus der Höhle und gehe mache mich auf dem Weg in mein Zimmer.
avatar
Zsadist
Moderator

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 11.04.11
Alter : 40
Ort : Anwesen der Bruderschaft

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 20.05.11 19:40

Ich lasse mich in die weichen Kissen sinken und bin Z wirklich dankbar das er mich nach Hause gebracht hat.
Obwohl es mir schon schlechter ging.

Trotz Übelkeit schaffe ich es irgendwann einzuschlafen.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 20.05.11 21:52

Butch liegt im Bett, seine Haut ist grau und von einem Schweißfilm überzogen. Der Gestank, der um Ihn herum wabert ist echt nicht schön.
"Setz Dich hier hin, ich ziehe Ihr einen Sessel ran, so das Sie weit genug entfernt ist, aber doch so nah, das Sie sehen kann, was passiert.
Ich nehme Ihr Gesicht in die Hände.. "Ich liebe Dich meine süße Shellan.." hauche ich.. Während ich Sie meine Shellan nenne blitzen Ihre Augen einen Moment lang auf.
"Ich beeil mich!" ich gehe um das Bett herum, weil dort mehr Platz für mich ist und steige zu Ihm ins Bett. Noch vor ein paar Tagen wäre ich jetzt schon wieder hart gewesen- doch diesmal nichts.. Ich schiebe meinen Arm unter seinen Nacken und lege mich neben Ihn, ziehe die Decke weg und schiebe sein Shirt hoch. Seine Haut, die haut die mich noch vor 3 Tagen wahnsinnig gemacht hat, liegt nun weich und warm vor mir und es tut sich nichts. Weder in meinem Kopf, noch in meiner Hose.. Am liebsten würde ich in Jubelgeschrei ausbrechen, aber ich würde Butch wecken und müsste Lumiya dann doch alles erklären..

Ich sehe Sie an, sie guckt ein bisschen skeptisch, aber noch nicht angewidert.
Mit den Zähnen ziehe ich den Handschuh runter und Lumiyas Augen werden groß.. "Das ist das Leuchten von gestern? Das..das kam von Dir?"
Ich grinse.."Ja Schatz, das war ich." Ich lasse meinen Hand ein paar CM über Butchs Brust schweben und wiege ihn sanft hin und her.
Es ist schlimm für Ihn, wenn er die Lesser einatmen muss, aber er tut es, ohne sich zu schonen. Dafür hat er mich,. Ich mache Ihn gesund... Es ist ein tolles Gefühl.. wenn seine Haut wieder wie Haut aussieht, der Schweißfilm verschwindet und die haut nicht mehr grau und grün ist.. Langsam aber sicher geht der Geruch zurück..
Ich lasse Lumi nicht eine Sekunde aus den Augen.. Als alles Böse aus Butch heraus ist, nehme ich meine Hand wieder weg und rutsche vorsichtig vom Bett um den Cop nicht zu wecken.. nachdem ich meinen Handschuh wieder angezogen habe, nehme ich Lu bei der Hand und führe Sie hinaus..

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Lumiya am 20.05.11 22:05

ich komme mit V in das Schlafzimmer und sehe jemanden auf dem Bett liegen. das ist also Butch denk ich mir und rümpfe leicht meine Nase über den Geruch .. aber man sieht deutlich das er leidet. V rückt mir seinen Sessel zu recht und als er mich Shellan nennt leuchten meine Augen kurz auf ... ich sehe zu wie er sich dem Bett nähert und sich zu Butch legt.
mein Blick wandert auf V's Hand als er seinen Handschuhe auszieht "Das ist das Leuchten von gestern? Das..das kam von Dir?" frage ich und sehe ihn mit großen Augen an.
ich schaue zu wie liebevoll sich V um Butch kümmert und beiße mir leicht auf meine Unterlippe ... dabei fällt mir auf der auch der Geruch sich zu verziehen scheint.
als V aus dem Bett steigt und seinen Handschue wieder an hat, greift er nach meiner Hand und führt mich wieder raus.

Lumiya

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 19.04.11
Ort : Caldwell

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 21.05.11 23:06


Ich sehe wie Butch im bett liegt und es ihm schlecht geht ...
Ich rieche den rest des Talkums.. Vishous war schon hier!
Neben seinem kopf liegt sein Telefon, er wollte noch eine nachricht schreiben.
Ich greife danach und sehe das er angefangen hat mir zu schreiben. Aber nicht
mehr auf den Sendeknopf gedrückt hat. Ich würde ihm gerne durchs haar
streichen, aber da sind nur die stoppeln. Aber ich kann was anderes tun,

Meine Füsse tragen mich ins Bad, ich hole eine Schüssel mit wasser und
einen Waschlappen. Ich ziehe butch weitgehend aus, aber er schläft
tief und fest, ab und an hilft er mir unbewusst..
Dann beginn ich ihn abzuwaschen, mit der französischen seife ...
wohlig seufzt er ... es ist als wenn seine Poren sich dadurch säubern,
der gruch von Talkum verschwindet nach und nach ...
Den Rest erledigt die Klimaanlage ...

als ich fertig bin küsse ich ihn, bringe die Schüssel ins bad.
schütte das wasser weg, danach Dusche ich ausgibig, den geruch der
lesser ab. Da er so penedrant ist das er überall dran hängenbleibt.
Dann gehe ich nackt zu Butch der immer noch ruhig im bett liegt.
Ich krieche zu Butch ins bett, kuschel mich an seinen Rücken umarme ihn, streichel
seine haut, er bekommt eine Gänsehaut...

Ich halte ihn einfach im Arm ..... butch rückt dichter an mich dran. nach einiger zeit dreht er sich um
und umarmt mich vergräbt seine nase in meinem haar. schläft aber weiter, ich bleibe einfach
liegen, irgendwann schlafe auch ich ein...





avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 23.05.11 12:55


Ich werde schlagartig wach weil jemand schreit!
Ich löse mich vorsichtig von Butch und rutsche aus dem
Bett. Ich ziehe mir schnell unterwäsche und eine Sweatshirtjacke
und eine Hose an ....
Da höre ich das schreien wieder es kommt aus Vishous zimmer.
Ich eile dort hin
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 23.05.11 18:28

Nach, keine Ahnung wieviele Stunden werde ich wach.
Ich liege flach auf dem Rücken, hebe meinen Kopf und schaue an mir runter.
Keine Übelkeit.
Kein Husten.
V war wohl da, und Marissa auch, ihr Geruch haftet noch an meiner Haut.
Tief ziehe ich ihren Duft ein . . .
Da war noch ein anderer, vermischt mit V`s Bindungsduft.
Ich setze mich im Bett auf und runzel die Stirn.

Bevor ich der Sache nachgehe, beschließe ich erstmal ausgiebig zu duschen. Ich stinke bestimmt wie nasser Hund.

Ausgiebig lasse ich das Wasser über meinen Körper rieseln, wasche den Lesserdreck von mir runter und trockne mich ab.
Anschließend suche ich mir eine bequeme Jogginghose und ein schwarzes Axelshirt aus dem Schrank und gehe ins Wohnzimmer um nach zu schauen was die anderen treiben.

. . . und diesmal darf ich nicht zu spät zu Besprechung kommen.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 23.05.11 22:19

Aufrecht wie ein Soldat in die schlacht zieht komm ich im zimmer an
als ich die tür geschlossen hab fällt dieser aufrechte gang von mir ab.
Ich schlurfe fast zur dusche ...

Ich ziehe mich um und stelle mich unter die dusche ...
Das wasser prasselt auf mich nieder... es läuft warm über
mein körper wie bei einem streicheln ...
als wolle es mich trösten, und den schmerz weg waschen...
ich rutsche an der duschwand runter, ich kauer mich zusammen
und muss weinen. der tag war wohl anstrengender als ich gedacht hab.

Ich bete das ich mich nicht irre was meine bitte betrifft...

Dann hebe ich den kopf und die tränen mischen sich mit wasser ...
spülen sie weg ...
nach einer weile stehe ich auf , trockne mich am und wickel mich in ein
handtuch ... dann ziehe ich mir ein shirt von Butch aus dem
wäsche korb... ich schlüpfe rein und dann ins bett... irgendwer hat
das bett neu bezogen ...
die lacken riechen frisch ich kuschel mich rein und schliesse die augen
ich mache mir noch etwas musik an und das licht aus ...
ich versuche zu schlafen ...
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 25.05.11 18:52

Als ich von der Besprechung komme, liegt Marissa schlafend im Bett. Achtlos lasse ich meine Sachen auf den Boden fallen und krieche zu ihr unter die Bettdecke.
Ihr Augen sehen gerötet und verquollen aus vom weinen.
Ich kuschel mich an ihren zarten Körper, versuche sie wenigstens auf diese Weise zu trösten.
Tief sauge ich ihren Duft in meine Nase und seufze laut, tausend Gedanken gehen mir durch den Kopf.
Nach einer Weile, meine Frau fest in den Armen haltent, schlafe ich an ihrer Seite ein.

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 26.05.11 19:43


Ich werde davon wach das butch sich am mich kuschelt, ich seufze. Aber
ich sage nichts... nach einer weile schläft er ein, und ich liege wach.
Ich fühle mich beschützt, ich grübel darüber nach was die JdS von mir will.
Aber ich weis es beim besten Willen nicht,
Ich merke wie mir die Tränen kommen, als mir leise zweifel kommen.
Salzig rollen sie meine Wangen hinunter, ich rolle mich zusammen ...
Ich darf keine Zweifel haben, keine. Es war richtig das Opfer zubringen,
ich ziehe unter dem kissen ein taschentuch hervor und schneuze mich leise.
Dann drehe ich mich um und kuschel mich an die Brust von Butch.
Mein Hellren, mein Fells in der Brandung.

Langsam werden meine gedanken träge und ich dämmer etwas weg!
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 26.05.11 20:03

Durch Marissa`s Bewegungen werde ich wach und bin putzmunter.
"Hey Süße, nicht weinen."
Dabei streiche ich ihr mit dem Daumen über die Wange um sie zu beruhigen.
"Es tut mir leid. Ich werde bei der JdS um eine Audienz bitten. Nennt man das so? Ich werde es nicht zu lassen das sie eins unserer Kinder nimmt. Was machen die kleinen Racker da drin?"
Versuche ich die Stimmung etwas zu lockern und sie aufzumuntern.
Mein Ohr halte ich an ihren Bauch und klopfe leicht mit dem Finger gegen ihren Bauch.
"Hallo? Ist jemand zuhause? Huhu!"

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 26.05.11 20:18



Ich muss Kichern, als Butch versucht unsere kinder aus zu fragen.
Ich ziehe ihn hoch und küsse ihn...
"Ich liebe dich! du brauchst die Audienz nicht, die JdS hat gesagt,
das sie nicht die Kinder als Opfer möchte! Ich bin einfach ein wenig
gestresst! da haben mich dann ein paar zweifel befallen! Es werden
die zwei schönsten kinder die es hier geben wird!"
Ich zwinkere ihm zu....
Ich muss mir aber wieder die nase putzen ...
"Gott ich bin bestimmt häßlich wie die Nacht gerade! Irgendwie
bin ich seit ich schwanger bin etwas undicht! Aber das wird schon,
aber petz bloß nicht bei havers!"



avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Butch am 26.05.11 20:42

Sanft erwiedere ich ihren Kuss und schließe die Augen dabei um das Gefühl ihrer weichen Lippen auf meinen zu geniesen.
Leise muss ich kichern bei ihrer Aussage.
"Süße, du würdest mir auch mit nem Kartoffelsack und nem Damenbart gefallen . . . aber am besten gefällst du mir, wenn du garnichts anhast."
Ich schnurre wie ein Kater als sie beginnt mir zärtlich durch die Haare zu streichen. Erhebe aber fragend den Kopf als sie mir mitteilt das es nicht um die Kinder geht.
"Was will sie denn dann?"

Butch
Admin

Anzahl der Beiträge : 498
Anmeldedatum : 10.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 26.05.11 20:56


Ich muss wieder lachen, genau deswegen liebe ich ihn.
Er Bringt mich immer in den unmöglichsten Momenten zum
Lachen....
Als er ernst wird und fragt was die Jds denn sonst will..
schaue ich ihn an ...
"Ich hoffe das es etwas ist das ich ihr zwar schweren Herzens
überlasse, aber gut drauf verzichten kann!"
Ich kraule ihm den kopf und seine haare sie waren etwas nach gewachsen.
Ich lege meinen Kopf an seine Brust und lausche seinem Herzen...
Es beruhigt mich wie immer ...

avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Marissa am 29.05.11 19:46


Ich schlafe ein mit dem Geruch von Butch in der Nase ...

Langsam verändert sich das Bild was ich im Kopf habe und ich sehe eine weisse
umgebung....

Die JdS steht vor einer Tür und meine Großmutter steht vor ihr ...
Sie gibt ihr ein Kästchen, das mit Edelsteinen besetzt ist.

"Ich danke dir Desdemona, du wirst mit diesem Belohnt. Es soll dir
Glück bringen. Ich werde immer ein wachsames Auge auf deine
Familie haben, solange ihr treu zu mir steht!"


"Ich danke euch! Wir werden eure Großzügigkeit nicht vergessen ... ! Ich werde
auch euch nicht vergessen! Ich werde euch immer im Andenken ehren!"


Sie verbeugt sich und geht dann...


Ich wache auf und und reibe mir übers gesicht ...

"Verdammt was soll das bedeuten?"
avatar
Marissa
Moderator

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 38
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten