Schlafzimmer

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 14.04.11 17:24

Ich kann mich gar nicht erinnern ins Bett gegangen zu sein....

Mein Kopf schwappt hin und her, wie Wasser in einem Glas auf Hoher See.. und genauso schlecht wird mir gerade....
*Örgrzzzz*..
Seit Jane weg ist, ist alles Anders... Ganz Anders... ich lebe in einem Haus mit Butch und seiner geliebten Marissa und während die Beiden hier rumturteln, kommt mir in einer Tour die Kotze hoch.. während mein Herz blutet muss ich - zu allem Übel - den Besten freund spielen..
Ich bin derartig am Arsch, das ich es gar nicht fassen kann...

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 14.04.11 17:27

Mein Leben ist echt die Hölle..

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 14.04.11 17:49

Ich muss wohl wieder eingeschlafen sein, denn ich werde durch lautes Klopfen an der Tür geweckt....



Na toll, wenn ich schon mal schlafen will...
"Was ist denn," fauche ich
Butch kommt zur Tür rein.. "Hey V, kann ich mit dir reden?"
Herzlichen Dank Schicksal- glanzleistung...
Ich setze mich auf und zieh mir die Decke bis unter die Brustmuskeln hoch..
"Sicher Butch, was is denn?" reiss Dich am Riemen V,..
Butch setzt sich aufs Bett und alle alarmglocken rotieren mit einem Höllenlärm...
"Ey Mann, ich weiss nicht wie ich das jetzt sagen soll, aber vorhin beim Training.. ähm- da stieg mir Dein Duft in die Nase und.. ähm.." Butch wir rot ..
"Ähm Bulle.. was willstDu mir jetzt erzählen, das Dich mein Duft angemacht hat, oder wie soll ich Deine Wortfindungsschwierigkeiten verstehen!?"
Ich traue meinen Ohren nicht und auch Ihm nicht.. sowas würde er nicht sagen.. Marissa ist eben an..Oder?


Butch sitzt vor mir, ringt die Hände, rot um die Ohren und ich steh völlig neben mir..
"Mensch Butch.. sag doch einfach was Sache ist.." Ich rutsche unter meiner Decke ganz nah zu ihm hin...
Ich wünsche mir so sehr, das er .. ja das er was eigentlich...??
"Ja, also ja... Das wollte ich sagen. Mensch Vishous, meinst Du mir fällt das hier leicht`? Drüben im Bett zu liegen und mich nach Dir zu sehen? Weißt Du was das für ein scheiß gefühl ist? faucht er mich an
"Ja, stell Dir vor- Ich hab das Gefühl erfunden.. Und was hast Du jetzt vor? Hier sitzen und mich anfauchen, oder was?"
"Nein,.. ich ..ich will... Weißte was.. Du bist ein dämlicher Bastard.. Du weist ganz genau..was ich will! Musst Du mir das jetzt so scheiß schwer machen?

Irgendwie muss ich grinsen, ..er sieht so verzweifelt aus, das ich nicht anders kann...
"Komm her Bulle..." ich packe ihn an seinem T-shirt und ziehe ihn zu mir...und sehe ihn einfach nur an, seine Augen und bleibe an seinen Lippen hängen..

Nervös streicht er mit seiner Zunge darüber..



Langsam nähere ich mich seine Lippen, sehe Ihm wieder in die Augen und warte auf seine lautlose Zustimmung.
Langsam öffent er seine Lippen, mehr brauche ich nicht.
Ganz sanft legen sich meine Lippen auf seine, meine Zunge streicht über seine Fänge und mein Harter pulsiert unter der Decke.
Butch greift in meine Haar und zerrt mich näher zu sich und übernimmt das Komando..
Wie von allein verschwindet die Bettdecke.
Ich höre wie Er scharf einatmet, leise knurrt und mir in die Lippe beißt

"Oh Gott jaaa... " Ich bin so erregt, das ich es kaum mehr aus halte.
Ich reisse sein Shirt in Fetzen und ziehe ihn zu mir ins Bett.
Auch Butch ist sichtlich erregt..
Wenn das ein Traum ist, will ich nicht aufwachen

Er presst mich auf das Bett und streicht mit seiner Hand an meinem Oberkörper zu meinem Bauch entlang.
Mein Schwanz ragt weit über meinen Bauchnabel hinaus und ganz sacht fährt er mit der Hand daran hinunter zu meinem Sack.
Ich sehe ihn an , und stöhne..
Ich halte inne und richte mich auf..
"Butch,.. ey.. " Er sieht von meinen Brustwarzen, die er gerade mit seinen Fängen bearbeitete auf..
"Was is...? Mach ich was falsch?" er ist verunsichert, dabei ist es das geilste, was ich je erlebt habe mit einem Mann...

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 14.04.11 17:50

Ich sehe ihn an, grinse schief "Nein, Du machst gar nichts falsch. es ist noch viel schöner, als ich es gehofft hatte.. Aber... "
Ich reisse ihn an seinen kurzen Haare zu mir..."Devot steht mir nicht Baby!"
Ich werfe ihn auf den Rücken und beginne sofort ihn zu verwöhnen, schlage aber zunächst die sanfteste Gangart ein, die ich kann..ich will ihn ja nicht erschrecken..
Zärtlich und langsam schreicheln meine Finger seine Brustmuskel, seine Brustwarzen und die innenseite seiner Schenkel. Sein Hartes geschlecht lasse ich absichtlich aus..
Aus irgendeinen ganz bescheuerten Grund will ich nicht, das er denkt, es ginge nur ums ficken... Denn darum gehts mir ..gar nicht. Nein wirklich .. Kein stück. Es geht mir nur darum, ihm nahe zu sein, ihn zu streicheln, zu küssen.. ihn stöhnen zu hören... GOTT.. so ein romatischer Kram, war nie MEINS.. und jetzt häng ich über dem 120kg Bullen und mache mir Sorgen ihn zu erschrecken..

Butch legt den Kopf in den Nacken und seuftzt leise..
"Das fühlt sich so gut an V. Nicht aufhören.. bitte.. nicht aufhören..
Ich presse meine Lippen auf seinen Mund und dringe fordernt und hart in seinen Mund ein, meine Zunge streicht über seine und meine Fänge bohren sich in seine Lippen,., sein Blut schmeckt dekadent und schwer... süss und doch herb.. So wie er..
Ich stöhne auf, meine Hand streichelt ihn stetig weiter und fährt nun ganz sacht über seinen Harten, der immer noch unter der shorts verborgen ist..
Butch stöhnt laut auf... und reisst sich die Shorts vom Hintern...Sein Schwanzt springt hervor und ich muss mich sehr beherrschen..
Meine Zunge löst sich von seinem Mund und beginnt Ihren Weg abwärts, über seine Brustwarzen, die ich ausgiebig küsse, daran sauge und knabbere..

Ich halte mich genau an sein stöhnen oder aufbäumen.. Ich will nur eins.. das es schön für Ihn ist.. ALLES würde ich dafür tun..


Butch nimmt meine Hand von seinen Schenkeln und legt Sie auf seinen Schwanz, als er meine warmen Finger dort spürt, zuckt er zusammen und ich habe Angst, das er nun abbricht und wieder wegläuft..

Doch nichts dergleichen passiert.. Ich sehe ihn, von seinen Brustwarzen aus an..
Sein Blick ist getrübt, seine Wangen sind erhitzt, die Lippen geschwollen und sein köstlicher Mund zu einem Stöhnen geöffnet...
"V.. ich will... Oh ja.. ich will.." Er legt seinen Kopf in den Nacken und stöhnt laut auf, als sich meine Faust um seinen Harten schließt.
Seine Hüfte schnell vor und treibt seinen Schwanz durch meine Faust..
Ok, das ist Deutlich...
Ich lasse Brustwarzen, Brustwarzen sein und schiebe meinen schweißnassen Körper über seinen Dicken, der wie eine Geladene Knarre in meienr Hand liegt...
Butch hält den Atem an.. so wie ich..
Ich sehe nochmal zu ihm auf, sehe den fiebrigen Glanz in seinen Augen , knurre Ihn an und nehme ihn tief in den Mund...


"Oh Gott- V.. Das ist so geil.. !" Butch stöhnt und windet sich unter mir, meine Hände streicheln seinen Harten im Takt meines Herzens. Mein Mund fährt an seinem prallen Schaft auf und ab, hält an der Schwanzspitze.. völlig hin und weg staune ich sein Geschlecht an..
Ich liege zwischen seinen Beinen, seine Hände streicheln sanft mein gesicht, sein Daumen streicht über meine Lippen, ich nehme den Daumen in den Mund und sauge daran.

"Du bist so wunderschön.. so wunderschön" seuftze ich. Meine Zunge leckt über seine volle eichel, ein Lusttröpfen läuft an seinem Schaft hinunter, mit meinem Mund fange ich ihn ein und lutsche seine Eichel, so wie ich es mir wünschen würde...

Als ob Butch meine Gedanken gelesen hätte, zerrt er mich wenig sanft an den Haaren nach oben..
Er küsst mich sanft und doch fordernd, tief und zärtlicher als irgendwas sonst..

"Komm, leg Dich hin... " ich will protestieren, "pschht" er legt mir den Finger auf die Lippen" nicht reden, .. leg Dich hin, sonst muss ich Dich zwingen.
Ich will das unser erstes Mal perfekt wird.. "
Oh Gott.. soll das heißen er würde sich nochmal darauf einlassen? Ist es wirklich mehr, als nur Sex??
"Ich nehme sein gesicht in meine Hände..
"Butch- es ist perfekt- weil Du es bist.


_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 14.04.11 17:54

Bereitwillig lege ich mich auf den Rücken, mein Harter pocht, reckt sich diesem Wahnsinn, der sich hier abspielt, entgegen.
Butch sieht mich an und grinst auf einmal sehr gehässig, als ob ihm eine fürchterliche Gemeinheit eingefallen sei.

"Baby, was grinst Du so...!?" eine Gänsehaut, erotischer Angst, überfällt meinen Körper..
"Leg Dich auf den Bauch: Arme nach oben... Augen zu... und still halten!" befiehlt mich Butch..
Er hockt neben mir, dein geschlecht ist hart und an der Spitze glitzern Lusttropfen, so, wie an meiner..
Butch bemerkt es beugt sich herab, und leckt über meine Eichel...
Ich kralle mich ins Lacken, seinen Mund an meinem Schwanz zu haben, macht mich wahnsinnig..
"Butch, bitte.. machs nochmal.. nur einmal noch, bitte. Es fühlt sich so geil an..!" ich flehe ihn an, aber er gibt nicht nach!

"Nein V.. und jetzt sei artig, umdrehen, Arme hoch.. Augen zu.." der Ton wird zackiger.. was mich zusätzlich erregt..
Ich murre vor mich hin, als Butch mich rumdreht, sich auf die Oberschenkel unterhalb meines Po´s setzt, Handschellen hervorzauber und mich in Windeseile ans Bett fesselt...
"Was..? Ey.. Das ist nicht fair..." protestiere ich..
"Es hat niemand gesagt, das es fair werden würde.." lacht er leise und heiser in mein Ohr. Sein Barion verurscht ein Kribbeln an meinem ganzen Körper...
"Jetzt, BABY- bist Du fällig..."schnurrt er....
Und mir wird Angst und Bange....


"Weißt Du, "sinnisiert er auf mir sitzend" du hast immer so eine riesen Klappe... und dabei bist Du doch zahm wie ein Kätzchen... "
Panik steigt in mir auf und Bilder von der Bruderschaft die in mein Schlafzimmer stürzen und mich auslachen dringen in meinen Kopf...

"Du hast mich so sehr gequält..und jetzt BABY.. werde ich DICH quälen!" Er holt aus und seine flache Hand trifft auf meine linke Arschseite... Wie ein Stromschlag fährt mir das Gefühl durch den Körper.."Ohh jaa...!" stöhne ich... "bestrafst Du mich?!"
"Aber nein, V ..wie kannst Du sowas denken... ? Ich habe mir folgendes gedacht..." er legt sich auf mich, so, dass sein harter zwischen meinen Beinen liegt.. Eine Flutwelle Lust durchzuckt mich. Aber sonst macht er keine Anstalten ihn in mich zu bohren..." Ich stecke erst meinen Schwanz in Deinen Mund, dann wenn Du richtig geil meinen Harten geblasen hast, fick ich Dich.. dann ziehe ich ihn raus und machs mir vor Deinen Augen selber. Ich habe Dich extra so angekettet, das Du dich ohne Probleme umdrehen kannst..." seine Worte verfehlen ihren Sinn nicht um einen cm. Ich zittere und klappere am Ganzen Körper, mein Geschlecht ist aufgepumpt so wie auch meine Eier, dass ich das Gefühl habe, irgendwas muss platzen..
Genaustens studiert er meine Reaktion und ist sichtlich zufrieden.
Er kommt ganz nah an mein Ohr, seine Schwanzspitze legt sich wie von selbst an meinen Eingang und drückt sanft dagegen.."Naa, macht Dich das Geil?

"Oh Gott ja.. Bitte mach was.. irgendwas.. ich halte es nicht mehr aus... ich bin so aufgepumpt, Butch bitte- ich platze gleich..." Ich flehe ihn schon zum 2ten Mal an..Irgendwie läuft das nicht so, wie es geplant hatte.

Butch dreht mich auf den Rücken.. "aber bevor ich Dich ficke lecke ich Dir noch ein bisschen deine Spitze.."
Mit diesen Worten senkt sich sein Mund, bis zur Wurzel über meinen Harten und ich schreie auf...




_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 14.04.11 18:00



Baby? Ich bin nervös... " höre ich hinter mir Butch sagen.. "Soll ich Dir was verraten...Ich auch..! Sehr sogar, aber noch mehr freue ich mich, dich zu spüren.. ! Ich fang an oki??"
Als Antwort beißt Butch mir in den Nacken und ich fange an mich zu bewegen..
Erst langsam hebe ich mein becken um Ihn an die richtige Stelle zu bekommen, dann etwas mehr.. ich spüre wie er millimeter für millimeter in mich eindringt..
"Du bist so groß" keuche ich.... Meine Brustwarzen richten sich auf, mein Schwanz wird hart und meine Hände zerreissen die Handschellen wie Papier..

"Knie Dich hinter mich!" stöhne ich "und halt mich fest, ok?"
Butch küsst meinen Rücken, greift unter mich und nimmt meinen Harten in die Hände und massiert ihn zu meinem Takt..

"Oh mein Gott... Ich halts mich aus.. " Butch sinkt tiefer und tiefer in mich und in mir zieht sich alles zusammen ..
Er massiert mein Geschlecht immer schneller und dann kann ich mich nicht mehr zusammen reisen..

"Butch, nicht komme.. nicht aufhören... Nicht auf hö.... " In einem wahnsinnigen Orgasmus entläd sich mein Schwanz ich zucke zusammen und treibe Seinen mit einem krächftigen Stoß ganz nin mich,..
"Butch schreit auf und ich sinke mit dem Oberkörper aufs Bett, Mir ist schwindelig.. sowas habe ich noch nie gespürt,.. alles an und in mir kribbelt..
"Gütiger Gott.. Du bist so heiß.. Butch stößt jetzt selbstständig in mich, so wie besprochen, immer schneller pumpt er in mich rein.Ich richte mich mit dem Oberkörper auf und er hält sich fest an mich gepresst..
Wir bewegen uns wie ein Körper .. er massiert meinen Schwnaz von neuem...
Ich blicke zurück und sehe im In die Augen..
" Ich komme.. "mehr als ein hauchen bekomme ich nicht mehr zustande..
"Gott..V.. ich auch"
in einem Wahnsinnigen Orgasmus brechen wir auf meinem Bett zusammen..



_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 14.04.11 19:17

"Was...??" ich schrecke hoch,...
"Butch?... ähmm..." eine düstere Ahnung überkommt mich..ich lasse mich zurück in die Kissen fallen...

"Scheiße.. was für eine Scheiße!!!!!!" schreie ich in die Einsamkeit meines Schlafzimmers...
Ich lege mir ein Kissen über den Kopf und schreie,.. schreie... bis meine Stimme versagt.

Das Kissen rutscht von meinem Gesicht und ich starre an die Decke.. was hab ich mir nur bei diesem Traum gedacht. Ich kann Butch doch nie wieder in die Augen sehen..ich werde die Höhle verlassen.. erstmal n klaren Kopf kriegen . Aber der Gedanke die Höhle, mein einziges Zu Hause, das ich je hatte, zu verlassen treibt mir die Tränen in die Augen...
Ich hole tief Luft,.. "Ach Du große Scheiße... " in meinem Zimmer wabert mein Bindungsduft wie ein lebendes Wesen herum.. ich blicke an meinem Nackten Körper herunter und erstarre. ich bin voll Sperma...
"Was hab ich denn gemacht um Gottes willen... " Scham überkommt mich..

Schnell stehe ich auf und gehe ins Bad... bevor mich jemand so sieht

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 14.04.11 20:21

Fix und fertig zieh ich mich an und mache mich auf den Weg in die Küche.
Ich brauch n Kaffe..und dann ins Wohnzimmer.. da stehen noch ein paar Flaschen Goose

Dann sollte es mir besser gehen! So war es zumindest die letzten Tage...

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 14.04.11 22:10

Schnell verschwinde ich ins Schlafzimmer... Ich brauch ne Minute Pause...

Atme V.. atme..
....das kann doch wirklich nicht sein. Wer soll denn sowas OHNE SEELISCHEN VOLLSCHADEN über stehen??
Aber wozu hat man Freunde... Also nehm ich meinen Mut zusammen und geh, nachdem ich meinen Kopf unter den KALTWASSER Hahn geparkt habe , wieder zu Butch ins Wohnzimmer


_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 15.04.11 19:24

Mit Butch auf dem Rücken komm ich ins Schlafzimmer..
Meine Worte hallen in meinen Ohren wieder.."Ich ficke keine Schnapsleichen..!" Na toll V Du Heiliger....
Straight gehe ich mit Butch an meinem Bett vorbei und direkt ins Bad

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 15.04.11 21:33

Gott sei dank war inzwischen die Putzkolonne und hat alles auf Vordermann gebracht..
Ich gehe mit Layla an der Hand zu meinem Bett .. es tut nicht mal weh.. Soo sehr hat die Art und Weise von Jane meine Liebe systematisch zerstört... Keiner weiß wie sehr ich gelitten habe.. keiner. Butch ist nur noch mit Marissa beschäftigt, ich .. ha.. ich interessiere ihn nicht die Bohne...

"Setz Dich Layla..." ich stelle mich vor Sie und mein Instinkt und mein Trieb verlangen nach Erlösung.. ich versuche mich zurück zu halten, also gehe ich vor Layla auf die Knie...

"Layla, warst du schon mal bei einem Mann? Ich meine damit nicht, ob du schon mal jemanden genährt hast.. ! Weißt Du, was ich von Dir will?? zärtlich flüstere ich Ihr die Worte ins Ohr, meine Hand streichelt Ihren Arm...

Sie ist nervös und unsicher..

"Layla.. " ich sehe Ihr in die Augen" wenn du nicht willst- oder Angst hast- vor mir?.. Dann müssen wir das nicht machen. Es ist Dein freier Wille. Du kannst jederzeit Stop sagen. Außer bei Einer Sache.. ich muss mich nähren. "
ich sehe Ihr in die Augen und lese auch eine ungeheure Erleichterung.. Gespannt warte ich auf Ihre Antwort

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Layla am 15.04.11 21:41

Hinter V betrett ich sein Schlafzimmer, wobei meine Hand noch in seiner lag, das eben mit Butch ist schräg gewesen, doch ich verdräng den Gedanken schnell..
Ich merk das es V nicht gut geht...was daran wohl liegt das Jane ihn ziemlich verletzt hat und abgehauen ist.

"Ja mein Herr...", langsam setz ich mich aufs Bett, wobei mein Blick auf ihm haftet und ich ein kleines Keuchen nicht unterdrücken kann als er sich vor mich kniet.

"Nein ich lag so noch bei keinem Mann....ich weiß was du willst V...und ich werd es dir geben mein Herr...ich werd dir geben was du benötigst", hauch ich dabei sachte gegen seine Lippen und streich mit meiner Hand welche ich auf seine Wange leg, sanft über diese.

Doch bin ich etwas unsicher und nervös...doch ich will es und spür wie die Erregung weiter steigt..

"Vishous...", dabei erwieder ich sein Blick. "Ich hab keine Angst vor dir. Und ich möchte es und das nähren werde ich dir auch nicht verwehren"
Sanft Lächel ich auf, wobei meine Nervosität und meine Anspannung langsam verschwand.
avatar
Layla

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 27
Ort : Cadwell

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 15.04.11 22:03

Ich hatte auf eine derartige Antwort gehofft..

"In Ordnung Layla... Aber wenn es Dir unangenehm wird, oder Du nicht weiter machen willst- dann sag einfach Stop. Ist das in Ordnung? " ich sehe Layla an und sie nickt mir zu..
"Okay, ich fang an..." ich fühl mich selber völlig unbeholfen. Ich hatte schon seit, einer Ewigkeit keine Jungfrau mehr. und eigentlich bin ich nicht der perfekte Vampir um eine Auserwählte zu Entjungfern..
Aber wie ging dieses dämliche Menschliche Sprichwort..
"Auf alten Pferden lernt man reiten, aber auf jungen Stuten kommt man weiter..?? Ich muss leicht grinsen, werde Layla aber sicher nichts von meinem Gedanken gang sagen

Ich stehe auf und ziehe Layla zu mir hoch, streife Ihr Gewand ab, das so oder so mehr offenbarte, als es verdeckte.
Sie wurde, so erzählte Sie extra eigens für die "Kunst der Liebe" erwählt..Arme Layla.. und Ihr erster ist direkt der Psycho auf dem Kindergeburtstag.

Ihr Gewand fällt zu Boden und Sie erschaudert. Ich ziehe meine Trainingshose aus und wir Beide stehen uns Nackt gegenüber.
Sie hält die Luft an, als Sie mich mustert. Ihr Blick fällt auf meinem Harten das sich ihr tapfer entgegen reckt...

"Alles ok?.. Ich verspreche Dir, ich werde so sanft, wie irgendwie möglich sein..."
Dann hebe ich ihren Kopf und verschließe Ihre Lippen mit meinen, meine Zunge streichelt vorsichtig über Ihre Fänge.. Absichtlich reiße ich mir ein Stückchen Zunge auf, so das ich in Ihren Mund blute.
Stöhnend nimmt Sie mein Blut in sich auf.

Mein Plan scheint von Erfolg gekrönt, denn Sie wird auf einen Schlag mutiger, Layla greift in meine Haare und zerrt meinen Kopf zu Ihr heran, tief versenkt Sie Ihre Zunge in meinem Mund.. ein zischen entkommt meiner Selbstbeherrschung als Sie mit der freien Hand in meine Brustwarze kneift

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Layla am 15.04.11 22:17

"Du solltest aufhören zu reden...das stört nur.-...", gab ich mit einem leichten Zwinkern von mir. "Ich werd sagen wenn etwas nicht stimmt Vishous", dabei nick ich leicht auf.
"Danke Vishous...", murmel ich leise. Dabei denk ich kurz nach, doch es ist richtig was ich mach, schließlich brauch ich Q nicht und bin nicht auf ihn angewiesen. Bei V´s grinsen wüsste ich nur zu gern was er gerade denkt, doch das wird er mir bestimmt nie sagen.

Ich lass mich von Vishous hochziehen, wobei ich sein Duft wieder aufnahm als er mir mein Gewand von meinem Körper schält. Dabei entfuhr mir ein leichtes Schnurren, was mich selbst überrascht. Lächeln blick ich V immer noch an.

Als wir uns beide so nackt gegenüberstehen, lass ich mein Blick über dien Körper gleiten und zieh scharf die Luft ein als ich mir deinen Harten anblickte. Er nahm mir einfach die Luft zum Atmen und ich leck sanft über meine Lippen.


"Ja alles okay V. Ich komm schon damit klar..."
Dabei spür ich wie er mein Kopf anhebt und wie du deine Lippen mit meinen verschließt, seufz leise wohlig an deinen Lippen auf. Als du über meine Fänge streichst und dir absichtlich deine Zunge aufreißt, stöhn ich sachte auf als ich dein Blut auf meiner Zunge spüre.

Langsam werd ich mutiger, wobei ich von mir selbst überrascht bin und greif dabei in seine Haar und zerr sein Kopf zu mir runter. Dabei versenk ich meine Zunge tief in deinem Mund, umspiel deine begierig und schmieg mein Körper mit sanfter reibung an deinen. Mit der freien Hand streich ich deine Brust entlang und kneif in deine Brustwarze.
avatar
Layla

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 27
Ort : Cadwell

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 15.04.11 22:50

Ich umfasse Ihr Kinn und halte es fest.. Ich entziehe mich Ihrem Mund und sehe Sie an..ich glaube, das habe ich noch nie wirklich getan. Sie ist schön- sehr schön sogar..

"Okay, wenn Dich meine Vorsicht stört.. " ich zieh die Braune nach oben und hebe Layla hoch, so das ich sie direkt auf meinen Schwanz sinken lassen könnte.. Vorsichtig halte ich Sie so, das Sie Ihn an Ihrer Höhle spürt..
Erschrocken sieht Sie mich an und wird ganz still....
Belustigt sehe ich Sie an.. "Keine Sorge- so schnell will ich das nicht..
Sanft lege ich sie auf mein Bett, spreize Ihre Beine, küsse jeden Zentimeter Ihrer Haut, angefangen bei den Fesseln, Ihre Waden über Ihre knie .. als ich bei den Innenseiten Ihrer Oberschenkel ankomme, vernehme ich ein wohliges Seufzen..

Meine Zunge hinterlässt einen heißen Pfad, der direkt in das Zentrum Ihrer Lust führt...
Layla ist komplett rasiert und wenn ich ehrlich sein soll, finde ich es sehr sexy.. Mein Schwanz stimmt mir zu, indem er feine Lusttröpfchen verliert... Gut, das er nicht sprechen kann...

Meine Zunge leckt an Ihrer Muschi vorbei, über den Venushügel... Erst jetzt bemerke ich, das Sie die ganze Zeit die Luft anhält..

"Layla.. du musst schon atmen- wir haben nicht viel davon, wenn Du jetzt schon bewusstlos wirst" lache ich
Meine Finger streicheln Ihre Beine, während ich mir noch nicht schlüssig bin ob ich Sie nun lecke..oder mir das für später auf hebe..

Warum nicht jetzt.
Meine Zunge leckt an ihrem Kiztler, meine Fänge kratzen sanft darüber, während meine Finger in Sie eindringt..
Vorsichtig sauge ich an Ihrer Perle, während Layla unter mir stöhnt, und sich windet reue ich mich das es Layla gefällt.. meine eigene Befriedigung ist irgendwann in den Hintergrund gewandert.. Werd ich jetzt auch noch nett...

Bevor ich darüber weiter nachdenken kann überkommt mich eine Woge unglaublichen Hungers..

Ich fletsche die Zähne und bohre meine Fänge in Ihre Beinvene.. Lalya schreit auf.. aber nicht vor Schmerz..
Mit tiefen Zügen trinke ich Ihr Blut.. mein Finger dringt im gleichen Rhythmus ins sie ein

"Oh bitte Herr hört nicht auf... !" .. ich grinse vor mich her.. "keine Angst kleine Layla.. das werd ich nicht..!"

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Layla am 15.04.11 23:07

Ich blick ihm in die Augen und lächel dabei sachte auf. Nun blick ich ihn erstmals richtig an und ich muss sagen er ist schon mehr als nur anziehen und freiwillig werde ich ihn niemals von der Bettkante stoßen.

"Das tut sie wirklich...", ich blick dich dabei mit einer ehrlickeit an und grins auf als ich angehoben werde. Ich spür dein Schwanz an meiner Höhle was mich leicht erschrocken ausschauen lässt und ich still werde, doch das Gefühl war einfach wundervoll zu spüren.
Auf seine Worte hin schnurrte sie heftig auf und schmiegt ihren Unterleib nochmal sanft an seinen Schwanz, wobei sie fest auf ihre Lippe biss.
Willig lass ich mich aufs Bett legen, wobei ich meine Augen schloss und ziemlich wohlig aufseufzen musste, den jeder Kuss der auf meine Haut traf, bringt mich nur noch mehr in Extase als ich eh schon bin.

Seine Zunge, die den Weg zu meinem Zentrum der Lust führt, lässt mich aufstöhnen...
Es fühlt sich so gut an und ich merk was ich doch eigentlich verpasst habe...
Meine Hände gleiten sanft deinen Rücken hinab, wobei meine Fingernägel sich in deinem Hintern vergruben und ich ein freches Grinsen nicht unterdrücken kann.

Die ganze Zeit halt ich die Luft an, den ich vergess zu atmen,weil es mir den Atem raubt was er mit mir anstellt...

"Entschuldige Herr....", geb ich wieder als ich wieder atme.
Seine Berührungen sind unglaublich und das obwohl ich einiges anders erwartet habe von ihm....

Ein tiefes Stöhnen entfährt mir, was zu einem leichten Schnurren wird und meine Hände sich in seinen Haare krallen.
Das macht mich verrückt wirklich..doch es fühlt sich mehr als nur gut an und stöhn immer wieder auf, wobei ich mich lustvoll unter ihm winde.

Sein Hunger spürte ich und warte nur darauf das er zubeißt..

Als er seine Fänge in meine Beinvene bohrt...entfuhr mir ein lauter schrei...doch eher vor Lust als vor Schmerz...
Beides bringt mich beinah um den verstand, wobei ich mich nun tief in seinen Schultern vergrab.

"Oh bitte Herr hör nicht auf....!" , das einzige was zwischen einem Stöhnen und heftiem Keuchen aus meinem Mund dringt. "Danke...mein Herr..."
avatar
Layla

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 27
Ort : Cadwell

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 15.04.11 23:26

Dekadent, wie schwerer süßer Wein liegt Ihr Blut auf meiner Zunge. sachte verschließe ich die Wunde mit meiner Zunge..

"Bedank Dich nicht kleine Layla.. ich tue Dir keine Gefallen.. Ich will Dich und ob das nun Gut oder Schlecht ist.. diese Entscheidung überlasse ich Dir..."*knurre ich..
Mein Schwanz ist zum bersten gespannt..Ich richte mich auf, so das ich auf den Knien hocke, meinen Harten nehme ich in die Hand, Lalya beobachtet mich interessiert, wie ich ihn immer wieder durch meine geschlossene Faust laufen lasse.. ich lege den Kopf in den Nacken und stöhne...
"Komm her zu mir..." befehle ich Ihr.. sofort krabbelt sie über das Kingsize Bett auf mich zu und hockt sich ebenfalls auf die Knie..ich nehme ihre Hand und lege Sie auf meinen Heißen .. Ihre kühle Hand lässt mich aufstöhnen.. "fass mich etwas fester an.. Jaa, so ist gut Layla.. " gelehrich leistet Sie allen meinen Befehlen folge..langsam aber sicher, wird Sie selbstständiger.. Sie nimmt mich in Beide Hände und spielt mir Ihrem Daumen an meiner Schwanzspitze, verreibt den Tropfen der sich gebildet hat..

"Oh ..ja Lalya... weiter, so ists sehr gut..." ich nehme ihr Gesicht in meine Hände.. würdest Du mich schmecken wollen?"
Angstvoll sieht Sie mich an... nickt aber schließlich. ich befreie mich von Ihren Händen und lege mich auf den Rücken..."Es ist fast so wie ein Kuss... Versuch es einfach.. aber pass ein bisschen mit Deinen Fängen auf.. und wenn Du trinken, will süße Layla- dann trink.."

Ihre zarten Berührungen machen mich wahnsinnig. Jede Berührung ist mehr ein Gedanke daran, so zart und vorsichtig...

Als ich Laylas Lippen auf mir spüre kralle ich mich in Ihren Haaren fest.. "Gott, Layla.. Du machst Das so gut..! Weiter- nicht aufhören kleine Villkat...!!"

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Layla am 15.04.11 23:43

Meine Finger krallen sich noch immer in seine Schulter und ich wind mich leicht unter ihm bei seinen Berührungen.

"Ich weiß meine Entscheidung....ich find es mehr als gut...", gab ich mit einem leisen schnurren von mir und blickte dich mit einem tiefen verlangen in den Augen an.
Mein Blick folgt dir als du dich aufrichtest, dabei beiß ich wieder auf meine Lippe den dein Harter ist einfach nur gewaltig. Interessiert beobachte ich dich, wobei ich immer wieder aufschnurr den das macht mich noch erregter als ich es schon bin,was man an dem tiefen Stöhnen vernehmen konnte.Dein Stöhnen zu hören ist das schönste was es gibt.
"Ja mein Herr...", krabbel über das Kingsize Bett auf dich zu und hock mich auf meine Knie..ich merk wie du meine Hand auf deinen Heißen legst...keuch etwas auf dabei "nur zu gern mein Herr..." genau das was du mir gesagt hast führe ich aus. Meine beiden Hände schließ ich um ihn und spiel mit meinem Daumen an deiner Schwanzspitze und verreib den Tropfen dort..

Ein tiefes Schnurren entfuhr ihr bei deinen Worten, den das soprnte sie nur noch mehr an. Auf seine Worte ickte sie heftig auf. Noch etwas angstvoll blick ich zu dir, nick dann jedoch auf "Ja das will ich mein Herr..." Ich blick dir zu als du dich auf den Rücken legst und leg mir ziemlich langsam über die Lippen. "Ich werd ganz vorsichtig sein mein Herr..schließlich möchte ich sie nicht verletzten...Danke das ist sehr großzügig von ihnen.."

Meine Fingerspitzen gleiten über sein Oberkörper, immer weiter runter, wobei ein leichtes Knurren in mir aufsteigt und ich lüstern zu dir blicke. Jede Berührung von mir ist zart , jedoch auch vorsichtig...

Langsam gleiten meine Lippen über sein Oberkörper, doch als weiter hinunter. Ein leichtes Grinsen legt sich auf meinen Lippen und ich blick dabei zu dir hoch. Langsam lass ich meine Lippen auf deine Schwanzspitze gleiten und begann sanft an dieser zu saugen. Immer weiter arbeite ich mich runter und knabber zwischen durch sanft an deinem Harten.
avatar
Layla

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 27
Ort : Cadwell

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 16.04.11 0:10

"Layla,.. ja,jaa...mach weiter.. " laut stöhne ich Ihren Namen. Ich kann nicht glauben, dass Sie vorher noch nie mit einem Mann zusammen war... Da kommt mir ein schrecklicher Gedanke...Wenn ich Sie nun verletze.. Vielleicht sieht Sie mehr als nur Sex und Nahrung hier drin...
Boar Vishous, Du Primat... Aber aufhören kann ich, trotz aller guten Vorsätze nicht mehr... Laylas spitze Fingernägel bohren sich in meine Lenden und ich schreie auf.. erschrocken reißt Sie den Kopf hoch und reißt dabei ein Stück meinen Schwanzes an ihrem Zahn auf...
Ein fieser Schmerz durchzuckt mich, der direkt in wahnsinnige Lust umgewandelt wird...
"Oh nein.. Herr.. was was hab ich getan.. !"Layla hält sich die Hände vor die Augen, währen das Blut aus meinen Harten läuft..
Ich ziehe Layla zu mir, nehme Ihre Hände weg und küsse Sie so zärtlich wie ich kann... "Leck es ab, Villkat... Nimmt mein Bult.. hör nicht auf..verstanden??" Noch einmal küsse Ich Sie ehe ich Ihren Kopf zwischen meine Beine dränge...
Ganz umschließt Ihr süßer Mund meinen Schwanz.. Sie leckt und saugt an mir, als wäre Ich süßester Nektar und Lebensnotwendig für Sie...

Kurz bevor ich mich in Ihren Mund ergieße nehme ich ihren Kopf und ziehe sie zu mir hinauf, nicht das Sie sich erschreckt und meinen Harten in 2 saubere Teile zerbeißt..

Voller Glückseligkeit in den Augen strahlt Sie mich an.. "Leg Dich ihn süße Layla.. es ist soweit... " raune ich Ihr ins Ohr, meine Zunge streicht über ihre Lippen,.. Meine Hände zwingen Sie auf den Rücken...
ich lege mich zwischen Ihre gespreizten Beine, meine Hand fährt über Ihre Grotte "Gott ja.. Du bist mehr als bereit für mich!" stöhne ich... Was ist nur los.. eigentlich sollte ich mich königlich Langweilen,,
Ich beuge mich zu Layla hinab, nehme Ihre Brustwarze in den Mund und sauge daran, leise schreit Layla auf..Mein Schwanz legt Sich wie von selbst an die richtige Stelle..
Wie war das nochmal.. lieber Langsam?? oder lieber schnell.. Verdammt ..vor 200 Jahren hatte ich Die letzte Jungfrau...
Also mache ich es langsam.. Stück für Stück schiebe ich meinen Schwanz in Sie hinein.. Sie hält die Luft an und verspannt sich total..

Ich ziehe mich zurück, sofort tritt ein sagenhaft unglücklicher Ausdruck in Ihre Augen.. " Ich habe alles kaputt gemacht" Tränen laufen Ihr die Wangen.. "Nein Layla.. Du hast nichts kaputt gemacht.. Du bist nur aufgeregt. das ist normal.. Wir versuchen was.. leg Dich hin.. und bitte weine nicht.. Du bist wundervoll.. und Du machst das sehr sehr gut.. Oder glaubst Du sonst würde ich so hart sein!??" schief grinse ich Sie an.. Layla scheint beruhigt..
"Also pass auf.. Du wirst jetzt von mir trinken! Und ich will nichts hören von.. Das steht Dir nicht zu.. Ich befehle es Dir..!" sage ich Streng. dann lege ich mich auf Ihren kleinen zierlichen Körper, mein Schwanz legt sich so, wie er am Besten in Sie eindringen kann.. und als Layla zu beisst, stoße ich in Sie hinein....

"Gott..." stöhne ich auf.....

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Layla am 16.04.11 0:37

Nur zu gern mach ich weiter, den himmel es ist ein unglaubliches Gefühl und aufhören kann ich nun auch nicht wirklich. Ich bin froh das ich es anscheind so gut mach das es ihm gefällt den sonst werd ich im Boden versinken vor Scham. Leicht schließ ich meine Augen und keuch dabei immer wieder sachte gegen seinen Harten an, den meine Erregung wuchs stätig...die Gefühle es war einfach alles sehr berauschend...
Meine Fingernägel bohren sich förmlich in seine Lende und ich schreck heftig hoch, wobei ich ein Stück von deinem Schwanz am Zahn mitnehm und schlaf mir erschrocken die Hände vor die Augen. "Oh nein...Herr..was was hab ich getan...!" Immer wieder seh ich zu dem Blut was deinen Harten herunterläuft und leg mir über meine zarten Lippen dabei. Dabei legt sich mein Blick auf dich als du mich hochziehst, lss mir die Hände wegnehmen udn erwieder den Kopf ebenso zärtlich. Bei deinen Worten stoß ich ein heftiges Stöhnen aus und verdreh etwas lustvoll die Augen. "Nur zu gern mein Herr!" Dabei erwieder ich dein Kuss und dräng mich wieder zwischen deine Beine.
Ein tiefes Knurren entfuhr ihrer Kehle ehe sie dein Schwanz wieder umschließt...ICh leck und saug an ihm und nehm dein süßes Blut auf. Omg das ist einfach der Wahnsinn...

Ich spür das V kurz vor kommen war, doch bin froh das er mich hinaufzieht, wer weiß was sonst passiert wäre..nicht das sowas passiert wie eben.

Mein ganzes Gesicht strahlte denn ich war mehr als nur zu frieden.."Ja mein Herr...", gab sie keuchend von sich und ließ sich nach hinten auf den Rücken drängen.
Ich lass mein Blick auf dir ruhen als du dich zwischen meine gespreizten Beine legst und keuch heftig auf als du über meine Grotte fährst. "Omg V...bittte..tue...es...", dabei stöhn ich wieder heftig auf und wind mich etwas unter ihm.
Dein saugen an meiner Brustwarze macht mich verrückt...ein Schrei entfuhr mir und ich spür dein Schwanz an meiner Grotte was mir wieder ein heftiges Stöhnen entrinnt.
Stück für Stück schiebt er sich in mich hinein..doch ich halt wieder die Luft an und verspann mich dabei wieder....

Ein ziemlich unglücklicher Ausdruck bildet sich als V sich zurückzieht, den ich hab sofort ein schlechtes Gefühl.. "Ich hab alles kaputt gemacht", brachte ich Tränen laufend heraus. Bei V´s Worten muss ich wieder auflächeln. "Nein mein Herr, doch es ist wundervoll wie hart er ist...es ist einfach wow....", murmelt ich leise. was mich schon ziemlich beruhigt.
"Ich danke ihnen mein Herr dafür" sag ich und leg meine Arme leicht in deinen Nacken. Dabei spür ich wo dein Schwanz lieg, stöhn wieder etwas auf und beiß dann zu, wobei ich spür wie du dich in mir versenkst.
In kräftigen Zügen trink ich dein Blut, wobei ich automatisch meien Beine um deine Hüfte schlung und dich enger an mich heranzog.
Nach einigen Schlücken ließ ich ab und verschließ die Wunde. Mit einem wirklich großen Lächeln blick ich dich an, wobei ich meien Lippen begierig auf die deinen legte. Ein tiefes Stöhnen entrinn wieder meinen Lippen. "Omg V...du bist...das ist..." Ich fand dafür keien Worte nicht wirklich...
avatar
Layla

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 27
Ort : Cadwell

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 16.04.11 0:54

..Layla sieht mich an, als wäre ich das 8 Weltwunder.. und wahrscheinlich bin ich das auch. So lange hat Sie versuche Q davon zu überzeugen das Sie Ihm dienen will, und der Vollhonk lehnt Sie ein ums Andere Mal ab..
Lay trinkt kräftig aus meiner Vene, mein Höhepunkt rast heran und nur mit Mühe kann ich ihn stoppen..
"Gott Lay,..Du bist So wahnsinnig eng!" laut stöhne ich auf, mein Schweiß läuft an meinem Körper hinunter, gierig presst Sie ihre Lippen auf meine und fängt an, Sich im Rhythmus zu bewegen..

"Oh Vishous.. das das ist Irre schön!" Tränen laufen ihr über die Wangen, doch diesmal kann ich Ihre große Freude spüren..
"Oh Lay.. ich mach ein bisschen härter und etwas schneller... ! " Voller Lust fletsche ich die Zähne und bohre meine Fänge in Ihren Hals..
In diesem Moment spüre ich, wie Lay unter mir erstarrt und eine Sekunde später zusammenzuckt. Ihre Fänge schlägt Sie mir, wie von Sinnen in den Hals, während Ihr Nägel meine Schulter aufreißen..
"Ja Lay.. jaaaa.. Meine Süße Lay.. ich komm jetzt... " Mein Schwanz zuckt in Ihr, wie noch nie zuvor, mein ganzer Körper kribbelt.. Immer weiter treibt mich mein Orgasmus an.. immer härter pumpe ich in Ihren Kleinen Körper...

"V.. Nimm mich von hinten.. wie die Tiere .." bitte.. Lay fleht mich an und ich bin gern bereit Ihr den Wunsch zu erfüllen..
Ich ziehe mich aus Ihr zurück drehe sie um und knie mich hinter Sie.
..
Meine Fänge kratzen über Ihren zarten Rücken, der von Striemen und blauen Flecken übersäht ist,.. Meine Lust verbietet es mir, JETZT Notiz davon zu nehmen...Ich spreize Ihr Beine , lege meinen immer noch Harten Schwanz an die Richtige Stelle und stoße in Sie hinein...


Zuletzt von Vishous am 16.04.11 18:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Layla am 16.04.11 15:50

Noch immer seh ich dich an also du ein Weltwunder wärst, doch das bist du auch, den wie oft hab ich versucht das von Q zu erreichen was du gerade machst…zu oft…
Kräftig trink ich aus deiner Vene, wobei ich spür das dein Höhepunkt sich als weiter anbahnt.
“Das bin ich extra nur für dich”, schnurrt ich an deinen Lippen auf, welche ich im nächsten Moment gierig auf deine press und fang an mich in einem Rhythmus zu bewegen.

"Oh Vishous.. das das ist Irre schön!" Dabei laufen mir Tränen der Freude die Wange hinunter, weil es einfach nur mehr als wundervoll ist…
“Bitte tue das…mach es so schnell und hart wie du kannst…”, bring ich knurrend heraus. Deine Fänge bohren sich wieder in mein Hals, wobei ich erst wieder erstarrte und dann etwas zusammenzuck, bevor ich meine Fänge in dein Hals schlag und mit meinen Nägeln deine Schulter aufreiße…..
“Oh mein Gott….verdammt V…ich…ich komme….”, bring ich unter einem heftigen Stöhnen heraus, wobei sich meine Muskeln anspannen und sich eng um deinen Schwanz schließen. Die Härte von dir macht mir nichts aus…nein es gefiel mir eher…

"V.. Nimmt mich von hinten.. wie die Tiere .. bitte..“ förmlich fleh ich dich an, den ich will es mehr sogar noch…mir schwebt gerade einiges vor…
Als er sich zurück zieht, knurr ich etwas auf den mir gefiel es doch nicht so, dass du nun aus mir warst…
Seufzend schließ ich die Augen, den es gefiel mir deine Fänge auf meinem Rücken zu spüren. Willig lass ich mir von dir die Beine spreitzen, spür wie dein Harter Schwanz genau die richtige Stelle findet und dein tiefen Stoß, wobei ich mich dir entgegen bäume.

“Omg…..fühlt sich das gut an”, geb ich schnurrend von mir, wobei ich mein Hintern leicht kreisen lass und mich fest in das Bettlacken krall.
avatar
Layla

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 27
Ort : Cadwell

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 16.04.11 18:23

Layla läßt Ihre Hüfte kreisen .. ich halte still und sehe Ihren Bewegungen zu.
"Baby, das sieht so geil aus,... "raune ich Ihr zu... Mit einem heftigen Zittern entlädt Sich Ihre X te Gänsehaut, Ihre Muskel zucken zusammen und umschließen meinen Schwanz wie in einem Schraubstock.
Ich drehe Ihre langen Haare in meine Faust ein und ziehe Sie daran zu mir.. Sie versucht sich zu befreien und einen Moment lang erinnert mich diese Szene an das zureiten eines Wildpferdes.. Wenn man auf seinem Rücken sitzt, sich in die Mähne krallt und Ihnen die Sporen gibt.-.. Die verzweifelten Versuche, sich zu befreien..
Leise lache ich Ihr ins Ohr.. Schhht kleine Layla... schhht... ich will Dich richtig nehmen... Darf ich??? " Der Gedanke Layla auf meine Weise zu ficken läßt meinen Schwanz bedrohlich zucken. Immer noch werde ich größer und härter..

"Was meinst Du .. mit richtig...? "flüstert Sie, leise.. Ich kann Ihre Angst riechen, aus jeder Pore quillt der Duft,.. Gott, mich macht es noch schärfer, als ich so schon bin...
Ich presse Ihr Gesicht auf das Bett, halte Sie unten, trotz Ihres Protests.. und stoße mit aller Kraft in Sie hinein.. Wie ein Vorschlaghammer bahnt sich meine aufgestaute Geilheit Ihren Weg durch Ihren Körper...

"Ohh Goooott..." Layla schreit aus voller Kehle.. das Fenster klirrt und ein Riss zuckt von unten nach oben in der Scheibe...
Bitter süß grinse ich an Ihrem Rücken geschmiegt, während meine Fänge sich Stück für Stück ganz langsam in Ihr Fleisch bohren.. nicht um zu trinken.. NEIN.. um zu quälen....

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Layla am 16.04.11 18:45

Grinsend lass ich meine Hüfte weiter kreisen, wobei ich leise aufkeuche.
"Hm..das hab ich auch erwartet", dabei zucken ihre Muskeln wieder und schließen sich wie ein Schraubstock um seinen Schwanz, wobei ein heftiges Stöhnen mir entfuhr.
Als ich spür wie du meine Haare in deiner Faus drehst, stockt mir leicht der Atem und ich lass mich daran zu dir ziehen, jedoch versuch ich mich zu befreien, was mir ein tiefes Knurren über die Lippen bringt. Doch ich wusste schon aus erzählungen wie er war...doch es machte mir angst....
Bei seinen Worten versteif ich mich etwas und Angst steigt etwas in mir auf...

"Was meinst Du...mit richtig....", flüster ich leise auf, wobei die Angst tief in meinen Knochen sitzt und sich förmlich über mein Körper verteilt und ich genau weiß das V es riechen kann....
"Tue es V...mach alles mit mir..ich gehör heute dir...", das ist etwas was niemand erwarten würde von ihr.....
Ich versuch zu protestieren als du mein Gesiccht auf das Bett presst, doch es funktioniert nicht wirklich. Bei seinen stoß schrei ich stöhnend auf...himmel eigentlich sollte ich davor angst haben..doch irgendwie gefiehl es mir...verdammt...

"Vishous....mach weiter...", bring ich aus voller Kehle schreiend heraus, den ich will es wirklich alles...egal wie schlimm es wäre...scheiß drauf... Deine Fänge die immer Stück für Stück sich in mein Fleisch bohren sind der reinste wahnsinn..den ich weiß...das du mich nur quälen willst...wobei ich dein Duft tief in mich einziehe und heftig aufstöhne...
avatar
Layla

Anzahl der Beiträge : 258
Anmeldedatum : 12.04.11
Alter : 27
Ort : Cadwell

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Vishous am 16.04.11 18:54

Ich entziehe mich Ihr und drehe Sie zu mir um... Lay.. komm mal her zu mir..
Völlig entsetzt sieht Sie mich an,...
"Hab ich was falsches gesagt mein Herr...""STOP....Lay hör zu... !" ich nehm ihr Gesicht in meine Hände.. Lay Du bist hier, weil DU es willst, richtig? Du willst Sex haben.. stimmt das?" Lay nickt auch bei dieser Frage... "Lay.. sag mir.. tust Du das NUR um mir zu dienen?? Oder weil Du das willst..?? Sei gewiss, ich bin nicht böse mit Dir..oder enttäuscht.Ich will die Wahrheit hören, ok?" Sanft legen Sich meine Lippen auf Ihre und ich knurre aus tiefster Kehle.... MEINS......

_________________
avatar
Vishous
Admin

Anzahl der Beiträge : 647
Anmeldedatum : 10.04.11
Alter : 39
Ort : Höhle

http://blackdagger.forumieren.eu

Nach oben Nach unten

Re: Schlafzimmer

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 9 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten